Was ist Osteopathie?

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Therapieform. Sie berücksichtigt bei der Behandlung das Zusammenspiel zwischen Bewegungsapparat und inneren Organen. Häufig werden in der osteopathie z.B. Schmerzen im Rücken oder in Gelenken durch eine Behandlung der inneren Organe therapiert.

Wie funktioniert Osteopathie?

Da die inneren Organe über Muskeln, Bänder, Faszien und Bindegewebe mit dem Bewegungsapparat in Verbindung stehen, können Beschwerden im Bewegungsapparat auch funktionale Beschwerden an Organen verursachen und umgekehrt.

Ist die Darmfunktion z.B. durch Krämpfe oder Darmträgheit  beeinträchtigt, werden Spannungen an das umliegende Bindegewebe übertragen und die Folge sind z.B. Schmerzen im Rücken. Auch umgekehrt funktioniert dies. Rückenschmerzen führen zu Verspannungen und Fehlhaltungen und dies überträgt sich auf die innerne Organe. Eine Folge kann dann ein träger Darm sein.

In der osteopathischen Behandlung werden diese Zusammenhänge aufgedeckt und die Störungen beseitigt.

 


Ihr Zentrum der Naturheilkunde mit Patienten aus vielen Einzugsgebieten: Wachtberg – Bonn – Köln – Euskirchen – Rhein-Sieg-Kreis – Meckenheim – Rheinbach – Siegburg – Königswinter – Bad Honnef – Linz – Koblenz – Eifel – Westerwald

Ähnliche Einträge